Deutsche Version Produkte Zylinderrohre Anwendungsbereich
PRODUKTE
Zylinderrohre
  -Abmessungsbereich
  -Anwendungsbereich
  -Werkstoffe
  -Technische Werte
  -Lagerliste
HPZ-Rohre
  -Abmessungsbereich
  -Lieferanten
  -Modifizierte Rohre
HPS-Rohre
  -Abmessungsbereich
  -Lieferanten
Aluminiumrohre
Edelstahlrohre
Anarbeitung
FERTIGUNG
QUALITÄT
UNTERNEHMEN
WIR UNTERSTÜTZEN
KONTAKT
IMPRESSUM
AGB

Zylinderrohre

        
      

Anwendungsbereich

Zylinderrohre finden hauptsächlich Anwendung in Hydraulikzylindern. Dazu eine kurze Erläuterung aus der Wikipedia:

Der Hydraulikzylinder, auch hydraulischer Linearmotor genannt, ist ein hydraulischer Verbraucher. Er gehört in die Gruppe der Zylinder (Technik).

Er ist das wichtigste Arbeitselement in der Hydraulik. In ihm wird die Energie aus der Hydraulikflüssigkeit, die von einem hydraulischen Druckspeicher oder einem Hydraulikpumpe geliefert wird, in eine einfach steuerbare, geradlinig wirkende Kraft umgesetzt. Hydraulikzylinder gibt es in unzähligen Bauformen, deren Kolben- und Stangendurchmesser heute genormt sind.

Man unterscheidet:

Differentialzylinder
Ein Differentialzylinder besitzt nur auf einer Seite der Kolbenfläche eine Kolbenstange. Dadurch besitzt er 2 verschiedengroße Wirkflächen. Einmal die Fläche auf der Kolbenseite, die komplett wirkt und zum anderen die stangenseitige Fläche. Hier wirkt nur die Ringfläche. Das Verhältnis von Kolbenfläche zu Ringfläche wird Phi genannt. Dadurch fährt der Differentialzylinder im Normalfall mit 2 verschiedenen Geschwindigkeiten aus und ein.

Gleichgangzylinder
Ein Gleichgangzylinder besitzt auf beiden Seiten der Kolbenfläche eine Kolbenstange. Das Volumen des ein- und ausströmenden Hydrauliköl ist deshalb immer gleich groß und somit fährt er auch mit der selben Geschwindigkeit ein und aus.

Plungerzylinder
Ein Plungerzylinder besitzt keinen eigentlichen Kolben, die Kolbenstange dient als Kolben. Der Zylinder ist einfachwirkend (Fährt hydraulisch aus, durch Fremdkraft (oft auch eine Feder) ein). z.B. Hebebühne

Teleskopzylinder
Besteht aus mehreren ineinander gebauten Zylindern. Wird in einfachwirkender Bauform (häufig) und in doppeltwirkender Bauform (seltener) gebaut. Der Vorteil von Teleskopzylindern besteht darin, dass sie bei relativ kleinen Einbaulängen große Hübe erzeugen können.

Weitere Anwendungsbereiche sind zudem:

 

Möchten Sie über Aktualisierungen unserer Lagerliste informiert werden?
Dann klicken Sie bitte hier.

Langer Hydraulik - Piepersberg 18 - 42653 Solingen - www.zylinderrohre.de